Das Zubehör


Damit muffiger Geruch in alten Schränken beseitigt werden kann, werden Handschuhe, Mundschutz, Essig oder Essig-Essenz oder aber Milch, Zitronenschalen, Badesalz, Vanillezucker, Kaffeepulver und mehrere Schälchen benötigt.

Dem Geruch den Kampf ansagen

Zuerst wird der alte Schrank mit Essig-Essenz oder Essig ausgewischt, da Essig den Geruch aufnimmt und zugleich als desinfizierend wirkt. Empfehlenswert ist nicht nur das Tragen von Handschuhen, sondern auch eines Mundschutzes, da Essig die Haut aber auch die Atemwege angreifen kann. Nach dem Auswischen sollte der alte Schrank trocknen und gut auslüften. Der muffige Geruch ist aus dem alten Schrank aber noch nicht verschwunden deshalb wird anschließend Vanillezucker hinein gestreut. Dieser sorgt nicht nur für einen tollen Vanilleduft er nimmt zugleich den muffigen Geruch aus dem alten Schrank.

Eine andere Variante muffigen Geruch in alten Schränken zu beseitigen ist die Verwendung von Badesalz, Kaffeepulver, Zitronenscheiben, die in Wasser gelegt werden oder warmer Milch. Wahlweise kann jeweils eines der genannten Hausmittel in ein Schälchen gefüllt werden und anschließend in den muffig riechenden alten Schrank gestellt werden. Die Verwendung von 2 bis 3 Schälchen erhöht den Effekt, zieht den muffigen Geruch auch aus alten Schränken an und gibt zugleich einen angenehmen Geruch ab. Damit die Wirkung nicht verloren geht, sollten die Hausmittel hin und wieder erneuert werden. Bereits nach einigen Tagen ist der muffige Geruch aus dem alten Schrank beseitigt. Wird der Schrank als Kleiderschrank verwendet, kann eine gut riechende Seife in Zukunft für einen wohlriechenden Geruch sorgen.


Aktuelles

Sie möchten gerne wissen, was es Neues bei uns gibt? Sehr gerne!

mehr

Services für Sie

Kinderspielecke, Cafeteria, Finanzierung, Montage ... Womit können wir Sie erfreuen?

mehr

Kundenstimmen

Wir freuen uns über jegliches Feedback unserer Kunden!

mehr